Nummer: 2020/006
Datum: 25. Januar 2020
Alarmzeit: 18:35 Uhr
Art: THL 
Einsatzort:
Fahrzeuge: LF16-12 , MLF , MZF , SW , VSA 
Weitere Kräfte: HvO Wernberg-Köblitz 


🚒 Einsatzbericht 🚒

Mit der Alarmmeldung Verkehrsunfall mit zwei PKW wurden wir auf die A93 in Richtung Süden alarmiert. Als Lage vor Ort stellte sich heraus, dass neben den beiden PKW auch ein LKW beteiligt war.

An der Anschlussstelle Wernberg-Köblitz fuhren ein LKW und PKW auf die A93 auf.

Dabei zog die Fahrerin des PKW’s unmittelbar von der normalen Fahrspur auf die Überholspur. Ein von Weiden kommendes Fahrzeug hatte keine Chance und fuhr auf den PKW auf. Dabei kam es auch zur Kollission mit dem LKW.

Die beiden Fahrzeuge blockierten total beschädigt beide Fahrspuren. Beim LKW wurde dadurch ein Reifen am Auflieger beschädigt. Dieser kam etwa 100 Meter weiter am Standstreifen zum stehen. Fahrzeugteile waren über alle Fahrbahnen verteilt.

Bis zum eintreffen des alarmierten Rettungsdienst betreuten wir mit dem HvO Wernberg-Köblitz die drei verletzten Personen. Zwei weitere Beteiligten blieben unverletzt.

Zeitgleich säuberten wir die Standspur von Fahrzeugteilen und leiteten den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Nachdem der Rettungsdienst die Einsatzstelle verlassenhatte, konnten wir umgehend mit den Aufräumarbeiten beginnen. Für den LKW musste ebenfalls ein Serviceunternehmen zum Radwechsel anrücken.

Nach über zwei Stunden war die A93 wieder frei befahrbar.

#UnsereFreizeitDeineSicherheit

Kategorien: