Datum: 20. Januar 2021 
Alarmzeit: 14:32 Uhr 
Art: THL  
Weitere Kräfte: FF Wernberg  


Einsatzbericht:

Verkehrsunfall von Kettnitzmühle kommend zur Einfahrt in die B14 mit eingeklemmter Person lautete die Einsatzmeldung am frühen Nachmittag. Als zweiter Rettungssatz war die FF Wernberg zur Unterstützung alarmiert.
Ein PKW war allein beteiligt von der Fahrbahn abgekommen, fuhr auf die Leitplanke auf und krachte anschließend  mit dem Dach an einen Baum. Das Fahrzeug kam dann auf den Rädern im Uferbereich des Feistenbach zum stehen.
Kurz vor dem eintreffen an der Einsatzstelle erfolgte die erste Lage durch den Kreisbrandmeister, dass die Person befreit und bereits ausserhalb des Fahrzeug sei.
Wir übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Betreuung der Fahrerin und Sperrung der Straße. Die FF Wernberg konnte mit dem HLF die Einsatzstelle wieder verlassen.
Die Fahrerin wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.
Zwischenzeitlich erreichte uns die Meldung eines weiteren Verkehrsunfall zwischen Kettnitzmühle und Grünau. Das abgerückte HLF der FF Wernberg übernahm diesen Einsatz. Auch hier war ein PKW in einem Waldstück aufgrund Glätte von der Fahrbahn abgekommen.
Von uns wurde der Bauhof verständigt um die Fahrbahn abzustreuen.
Kategorien: