Datum: 15. September 2020 
Alarmzeit: 14:09 Uhr 
Art: THL  
Fahrzeuge: ELW , LF16-12 , MLF , MZA , MZF , SW , VSA  
Weitere Kräfte: FF Losau-Schiltern , FF Pfreimd , FF Vohenstrauß , FF Wernberg , HvO Wernberg-Köblitz  


Einsatzbericht:

Zusammen mit den Feuerwehren Wernberg, Pfreimd, Vohenstrauß und Losau-Schiltern wurden wir auf die A6 zu einen schweren Verkehrsunfall mit LKW alarmiert. Aus ungeklärter Ursache stieß ein LKW gegen einen Brückenpfeiler. Die Zugmaschine trennte sich vom Auflieger und kam dann rechts an der Leitplanke zum stehen.

Dabei wurde auch ein ebenfalls Richtung Tschechien fahrender LKW beschädigt. Für den  Fahrer des LKW kam die Hilfe zu spät. Dieser konnte nur noch tot aus dem Führerhaus geborgen werden. Für die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und für die Bergung musste die A6 für den Verkehr gesperrt werden. Der Verkehr wurde dazu an der Anschlußstelle Wernberg-Ost mittels Verkehrssicherungsanhänger ausgeleitet.

Wir unterstützen die örtliche zuständige Feuerwehr Wernberg bei der Bergung und Verkehrslenkung.

#UnsereFreizeitDeineSicherheit

Mehr dazu im Bericht von onetz:

https://www.onetz.de/oberpfalz/wernberg-koeblitz/toedlicher-unfall-a6-sechs-stunden-vollsperrung-id3095502.html

Kategorien: