Bedingt durch Corona konnte die Christbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr nicht wie üblich stattfinden. Diesmal konnten leider nicht alle Jugendlichen mitmachen.
Um die Aktion durchzuführen hatten wir die Teilnehmer überwiegend aus Familienangehörigen ausgewählt und die Touren geplant.
Auch zusammensetzen und gemeinsam Essen war diesmal nicht möglich, sondern die Teilnehmer fuhren nach getaner Arbeit direkt nach Hause.
Trotzdem war die Aktion wieder ein voller Erfolg.  Der Erlös kommt wieder voll der Jugendfeuerwehr zugute.
Danke an alle Fahrer, die mit Ihren Fahrzeugen die Aktion unterstützt und mitgewirkt haben.

 

Kategorien: Berichte